Informationen zum Familienrecht
Kanzlei Nicola TreydeZur PersonAnfahrtKontaktImpressum

Neues Unterhaltsrecht seit dem 01.01.2008
Trennung
Scheidung
Unterhalt des Ehegatten
Kindesunterhalt
Betreuungsunterhalt lediger Mütter
Sorgerecht/ Elterliche Sorge
Umgangsrecht/ Besuchsrecht
Versorgungsausgleich
Zugewinnausgleich
Gemeinsame Konten und Schulden
Ehewohnung
Hausrat
Was ist Hausrat?
Wie wird der Hausrat aufgeteilt?
Bekomme ich eine Entschädigung dafür, dass ich dem anderen Ehegatten den kompletten Hausrat überlasse?
Wer darf das Auto behalten?
Was ist, wenn wir uns über die Verteilung des Hausrats nicht einigen können?
Ehevertrag / Scheidungsfolgenvereinbarung
Erbrecht
Steuern (Beiträge von Steuerberater K. Treyde)


Was ist Hausrat?

Gegenstände des ehelichen Hausrates sind alle Sachen, die dem ehelichen Haushalt dienen, z.B. Wohnungseinrichtung, Haushaltswäsche, Radio, Fernseher, Gartenmöbel, etc. Kein Hausrat sind die dem persönlichen Gebrauch eines Ehegatten dienenden oder die für seinen Beruf erforderlichen Gegenstände. Entscheidend ist die Zweckbestimmung (Widmung) innerhalb der Ehe.

Das Familienauto, das der Ehefrau für die Einkäufe zur Verfügung stand und für die Urlaubsfahrten benutzt wurde, ist daher Hausrat. Wenn das Auto aber für Kundentermine oder Fahrten zur Arbeitsstelle genutzt wurde, ist es kein Hausrat. Die Eigentumsverhältnisse bzw. Ausgleichsansprüche richten sich dann nach den Regeln des Zugewinnsausgleichs.