Informationen zum Familienrecht
Kanzlei Nicola TreydeZur PersonAnfahrtKontaktImpressum / Datenschutz

Tipps für Frauen
Tipps für Männer
Trennung
Scheidung
Ehegattenunterhalt
Kindesunterhalt
Betreuungsunterhalt lediger Mütter
Gerichtsurteile
Was ist neu nach der Unterhaltsreform (1.1.2008)?
Trennungsunterhalt
Kein Betreuungsunterhalt nach dem 3. Lebensjahr
Zeitliche Befristung der Unterhaltsansprüche
Herabsetzung des Unterhalts der Höhe nach
"Einmal Chefarztgattin, immer Chefarztgattin"
Rangfolge und Kindesunterhalt
Vereinbarung über nachehelichen Unterhalt
Sorgerecht / Sorgerechtsreform (Neu!)
Umgangsrecht
Versorgungsausgleich
Zugewinnausgleich
Gemeinsame Konten und Schulden
Ehewohnung
Ehevertrag / Scheidungsfolgenvereinbarung
Steuern (Beiträge von Steuerberater K. Treyde)


Trennungsunterhalt

Die Unterhaltsreform ändert nur Regelungen des nachehelichen Unterhalts, also des Unterhalts ab der rechtskräftigen Scheidung. Bislang haben die Richter aber auch schon viele der Grundsätze des nachehelichen Unterhalts für die Zeit der Trennung übernommen. Es kann daher erwartet werden, dass das auch für das neue Unterhaltsrecht gelten wird. Im Moment weiß das keiner.