Informationen zum Familienrecht
Kanzlei Nicola TreydeZur PersonAnfahrtKontaktImpressum / Datenschutz

Tipps für Frauen
Tipps für Männer
Trennung
Scheidung
Scheidungsvoraussetzungen
Was muss geregelt werden?
Wie läuft ein Scheidungsverfahren ab?
Wie lange dauert es, bis ich geschieden bin?
Tipp: Schnelle Scheidung
Brauche ich einen Anwalt?
Reicht ein Anwalt?
Ehegattenunterhalt
Kindesunterhalt
Betreuungsunterhalt lediger Mütter
Gerichtsurteile
Was ist neu nach der Unterhaltsreform (1.1.2008)?
Sorgerecht / Sorgerechtsreform (Neu!)
Umgangsrecht
Versorgungsausgleich
Zugewinnausgleich
Gemeinsame Konten und Schulden
Ehewohnung
Ehevertrag / Scheidungsfolgenvereinbarung
Steuern (Beiträge von Steuerberater K. Treyde)


Brauche ich einen Anwalt?

Nur ein Anwalt kann einen Scheidungsantrag stellen. Sie selbst dürfen das nicht. Wenn Sie also die Scheidung beantragen wollen, müssen Sie sich von einem Anwalt vertreten lassen.

Wenn Ihr Ehepartner die Scheidung beantragt hat, brauchen Sie grundsätzlich keinen Anwalt. Sie können alleine die Zustimmung zur Scheidung erklären.

Sie brauchen aber dann einen eigenen Anwalt, wenn Sie noch keine drei Jahre getrennt leben, auch wenn Sie sich über die Scheidungsfolgen einig sind. Denn die Vereinbarung über die Scheidungsfolgen muss beim Scheidungstermin protokolliert werden und hier müssen beide Ehepartner von einem Anwalt vertreten werden. Sie brauchen auch in diesem Fall jedoch dann keinen eigenen Anwalt, wenn Sie die Scheidungsfolgenvereinbarung vorab von einem Notar beurkunden lassen.