Informationen zum Familienrecht
Kanzlei Nicola TreydeZur PersonAnfahrtKontaktImpressum / Datenschutz

Tipps für Frauen
Tipps für Männer
Trennung
Scheidung
Scheidungsvoraussetzungen
Sie leben noch kein ganzes Jahr getrennt
Sie leben seit über einem Jahr getrennt, aber noch keine drei Jahre
Sie leben schon seit mehr als drei Jahren getrennt
Was muss geregelt werden?
Wie läuft ein Scheidungsverfahren ab?
Wie lange dauert es, bis ich geschieden bin?
Tipp: Schnelle Scheidung
Brauche ich einen Anwalt?
Reicht ein Anwalt?
Ehegattenunterhalt
Kindesunterhalt
Betreuungsunterhalt lediger Mütter
Gerichtsurteile
Was ist neu nach der Unterhaltsreform (1.1.2008)?
Sorgerecht / Sorgerechtsreform (Neu!)
Umgangsrecht
Versorgungsausgleich
Zugewinnausgleich
Gemeinsame Konten und Schulden
Ehewohnung
Ehevertrag / Scheidungsfolgenvereinbarung
Steuern (Beiträge von Steuerberater K. Treyde)


Sie leben noch kein ganzes Jahr getrennt

In diesem Fall können Sie sich grundsätzlich noch nicht scheiden lassen. Sie müssen erst das "Trennungsjahr" abwarten. Dies gilt auch dann, wenn Sie beide nie zusammen gewohnt haben oder sich kurz nach der Hochzeit wieder trennen.

Sie können sich vor Ablauf des Trennungsjahres nur scheiden lassen, wenn die Fortsetzung Ihrer Ehe aus Gründen, die in der Person des anderen (!) Ehegatten liegen, eine unzumutbare Härte darstellen würde (§ 1565 Absatz 2 BGB). Eine unzumutbare Härte liegt nur in besonderen Ausnahmefällen vor.

Beispiele für eine "unzumutbare Härte":

  • Misshandlungen

  • Alkoholmissbrauch

  • wenn der andere Ehegatte die Ehe nur eingegangen ist, um eine Aufenthaltsgenehmigung zu erlangen

  • wenn ein Kind aus einem Seitensprung "untergeschoben" wird

  • bei sexuellen Erniedrigungen durch den anderen Partner.