Informationen zum Familienrecht
Kanzlei Nicola TreydeZur PersonAnfahrtKontaktImpressum / Datenschutz

Tipps für Frauen
Tipps für Männer
Trennung
Scheidung
Ehegattenunterhalt
Kindesunterhalt
Betreuungsunterhalt lediger Mütter
Gerichtsurteile
Was ist neu nach der Unterhaltsreform (1.1.2008)?
Sorgerecht / Sorgerechtsreform (Neu!)
Sorgerechtsreform (Neu!)
Was bedeutet "Sorgerecht" überhaupt?
Was bedeutet "Gemeinsames Sorgerecht"?
Was bedeutet "Alleiniges Sorgerecht"?
Für welche Form des Sorgerechts soll ich mich entscheiden?
Wie entscheiden die Gerichte?
Wie bekomme ich das alleinige Sorgerecht?
Sorgerecht bei nichtverheirateten Paaren
Was passiert, wenn der Alleinsorgeberechtigte stirbt?
Brauche ich einen Anwalt?
Umgangsrecht
Versorgungsausgleich
Zugewinnausgleich
Gemeinsame Konten und Schulden
Ehewohnung
Ehevertrag / Scheidungsfolgenvereinbarung
Steuern (Beiträge von Steuerberater K. Treyde)


Brauche ich einen Anwalt?

Einen Antrag auf Übertragung des alleinigen Sorgerechts können Sie selbst bei Gericht stellen oder Sie beauftragen einen Anwalt damit. Der Anwalt kennt die Rechtslage und kann Ihnen Auskunft über die Erfolgsaussichten eines Verfahrens geben, bevor Sie hier viel Zeit und Nerven investieren. Bedenken Sie auch, dass ein Gerichtsverfahren nicht nur Sie, sondern auch Ihr Kind belastet. Sie sollten daher sicher sein, dass das Gerichtsverfahren nicht umsonst ist und sich hier von einem Anwalt über die Rechtslage beraten lassen.

Wenn Sie nicht viel verdienen, müssen Sie weder Gerichtskosten noch die Kosten eines Anwaltes tragen, denn dann bekommen Sie "Prozesskostenhilfe". Auch hier kann Ihnen Ihr Anwalt Auskunft geben.