Informationen zum Familienrecht
Kanzlei Nicola TreydeZur PersonAnfahrtKontaktImpressum / Datenschutz

Tipps für Frauen
Tipps für Männer
Trennung
Wann lebt man getrennt?
Wer legt den Trennungszeitpunkt fest?
Was bedeutet "Trennungsjahr"?
Wann ist ein Anwalt nötig?
Folgen der Trennung
Scheidung
Ehegattenunterhalt
Kindesunterhalt
Betreuungsunterhalt lediger Mütter
Gerichtsurteile
Was ist neu nach der Unterhaltsreform (1.1.2008)?
Sorgerecht / Sorgerechtsreform (Neu!)
Umgangsrecht
Versorgungsausgleich
Zugewinnausgleich
Gemeinsame Konten und Schulden
Ehewohnung
Ehevertrag / Scheidungsfolgenvereinbarung
Steuern (Beiträge von Steuerberater K. Treyde)


Was bedeutet "Trennungsjahr"?

Man kann sich grundsätzlich nur dann scheiden lassen, wenn man das Trennungsjahr abgewartet hat. Man muss mindestens ein Jahr getrennt gelebt haben, bevor man den Scheidungsantrag einreichen kann. Ansonsten wird der Antrag abgewiesen. Ob man innerhalb der Ehewohnung getrennt gelebt hat oder einer der Ehepartner aus der Wohnung ausgezogen ist, ist egal.

Selbst wenn beide die Scheidung wollen, muss man das Trennungsjahr abwarten.

Eine Ausnahme besteht nur in absoluten Härtefällen, die aber so gut wie nie zutreffen.

Tipp

Wenn Sie und Ihr Ehepartner sich gemeinsam auf einen bestimmten Trennungszeitpunkt einigen, wird das vom Gericht nicht nachgeprüft. Wann Sie sich aber getrennt haben und wann das Trennungsjahr vorüber ist, können nur Sie und Ihr Ehepartner entscheiden.